KLANGRAUM ST. JAKOB „Eine Reise in die Kunst der Fuge“

1/3

KLANGRAUM ST. JAKOB „Eine Reise in die Kunst der Fuge“

2/3

KLANGRAUM ST. JAKOB „Eine Reise in die Kunst der Fuge“

3/3
"

In Contrario Motu – Ein Ausgangspunkt mit neuen Klangmöglichkeiten, die Improvisation als Entstehungsprozess des Augenblicks. Durch Drehungen und Wendungen verschiedener Melodiebausteine und skizzenhaftes Entnehmen kleiner Fugenteile entstehen neue Impulse und Dialoge. Der Fantasie eröffnen sich neue Horizonte ….

Klaus Dickbauer und Freunde:
Klaus Dickbauer (Bassklarinette, Saxophon) Daniel Oman (Gitarre) Wolfgang Heiler (Fagott) Thomas Wall (Violoncello) Wolfram Derschmidt (Kontrabass)

Freitag, 28. September 2018 19:00 h

Jakobskirche, Pichl bei Wels

Eintritt: 18,- Euro / VVK 15,- Euro

Festivalpass für drei Konzerte: 35,–

VVK: Café Strassmair, Wels und Bäckerei Nöhammer, Pichl